WARNING(2): "session_save_path() [function.session-save-path]: open_basedir restriction in effect. File(/var/www/web83/html/gx/cache) is not within the allowed path(s): (/var/www/web83/htdocs:/var/www/web83/apps:/var/www/web83/priv:/var/www/web83/tmp:/usr/share/pear:/usr/share/php:/tmp)" in /var/www/web83/htdocs/gx/includes/application_top.php:295 (Details)
Minikicker.de - der Bambini Fussball-Shop - Minikicker | wir sind die Größten
Kontakt

Minikicker.de - wir sind die Größten !

Minikicker und Bambinis spielen in der sog. G-Junioren-Liga und sind die Stars der Zukunft!

Noch nie zuvor spielten so viele Mädchen und Jungen in den Altersklassen bis 10 Jahren Fussball innerhalb eines organisierten Vereins. Der Kinder-Fussball (G bis E-Junioren) umfaßt mittlerweile bereits die Hälfte aller Nachwuchsfußballer auf Vereinsebene. Die Grundlage von Bewegungsgeschick, Kreativität, Spielwitz und technischer Raffinesse müssen altersgemäß vermittelt werden.

Minikicker.de würde gerne einen Beitrag dazu leisten!

Vereinfachte Spielregeln für G-Junioren ( Minikicker und Baminbis )

Die Abseitsregel ist komplett aufgehoben und es gibt keine Rückpassregel für die Minikicker Torhüter. Freistöße können immer direkt ausgeführt werden. Sollte es zu einem Strafstoß kommen, so erfolgt dieser aus einer Distanz von 8 Metern. Grundsätzlich kann ein Abstoß auch als Abwurf erfolgen. Im Falle eines Regelverstosses verzichtet man bei den Bambinis auf gelbe und rote Karten. Den Minikickern wird stattdessen der Regelverstoß kurz erläutert. In einer Spielpause können die Fussball-Mannschaften unbegrenzt Spieler und Spielerinnen ein und auswechseln. Grundsätzlich ist auch während des Spielverlaufs ein wiederholtes Ein- und Auswechseln möglich. Bei den Bamibinis und Minikickern hat auch ein falscher Einwurf keine Konsequenz, das spielt läuft ohne Einschränkung weiter. Die vorgeschriebene Ballgröße im Bereich der Minikicker und Bambinis ist die Größe 4 und sollte als Leichtspielball (290g) zum Einsatz kommen. Diese beziehen Sie u.a. in unserem Minikicker Fussball-Shop. Die Quelle dieser Informationen ist der DFB.

Spielfeldgröße und weitere Regeln für Minikicker und Bambini Fussballspiele

Das Alter der Kinder ( Jungen und Mädchen ) die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 6. Lebensjahr vollendet haben, sowie jüngere Spieler. Die Größe der Fussball-Tore sollte bei 5x2m liegen, das Spielfeld der G-Junioren bei 32x35m. Die Spielfeldmarkierungen können alernativ auch mit Hüttchen markiert werden. Die Spieldauer für Minikicker liegt bei 2x20 Minuten. Bei einem Spieltreff/Spielrunde je nach Anzahl der Spiele (max. 80 Minuten pro Mannschaft). Die gesamte Veranstaltung sollte nicht mehr als 3 Stunden betragen. Die Leitung eines Spiels wird von einem der beiden Fussball-Vereine vorgenommen.

Richtige Ausrüstung für Bambinis

Das richtige Equipment für die Stars der Zukunft finden Sie auf Minikicker.de - Ihrem Bambini Fussball-Shop.

Die richtige Betreuung der Kinder

Hier sollte jeder Fussballverein ein besonderes Augenmerk darauf richten, nicht jeder ist als Betreuer für den Nachwuchs geeignet. Über die sportliche Funktion hinaus, erfüllt das Fussballspielen der Kids eine sozialpädagogische Aufgabe, die durch eine zeit- und altersgemäße Betreuung der Nachwuchskicker begleitet werden muss. Betreuer, Trainer, Eltern und Vereinsfunktionäre sollten auf diese wichtigen pädagogischen Anforderungen vorbereitet sein. Speziell der DFB stellt hierfür Informationen bereit. Nicht nur den Bambinis sollte das Kinder- und Jugendtraining Freude bereiten, sondern auch den Trainern und Trainerinnen.

Betreueraufgaben

"Trainer" und Betreuer wirken als Vorbilder für Kinder!

Nur wenn die Erwachsenen den Bambinis mit Offenheit, Herzlichkeit und eigener Begeisterung begegnen, wird eine Atmosphäre geschaffen, in der die Kinder positiv aufgehoben sind. Trainer im Kinderfußball sind alles andere als Technik- oder Taktikvermittler – sie sind in erster Linie Tröster, Streitschlichter, Spaßmacher, Mitspieler, Erzieher ... Mensch und Freund. Ein Herz für Kinder haben als Basis von Idealismus und Engagement. Geschick in der Betreuung von Kindern (Lob, Aufmunterung, Trost und Ansporn) zeigen. Sie sollten positive Werte und Normen (Gerechtigkeit, Fairness, Zuverlässigkeit, Selbstkritik, Geduld, Freundlichkeit ...) vorleben, feines Gespür für Probleme der jungen Fussballer und Fußballerinnen zeigen und Lösungsmöglichkeiten anbieten. Desweiteren Spaß und Freude vermitteln, Motivation wecken und eine eigene Begeisterung für das Fußballspielen vorleben!. (Quelle dfb.de)
 
Ihr Team von Minikicker.de !

Copyright © 2012 by Favorite | Shopdesign by Tempteria® Webdesign